Hunde waren ,  sind  und werden immer " der beste Freund " des Menschen bleiben .

                         

                          Das wird einem ganz besonders schmerzlich bewußt ,

                            wenn man krank  und auf die Hilfe anderer angewiesen ist .

 

Durch ihr äußerst einfühlsames und feinfühliges Wesen und ihr untrügliches Gespür für Veränderungen oder Gefahr.... eignen sich manche Hunde für den meist sehr anspruchsvollen Dienst am oder mit einem kranken Menschen ...

als Assistenz -bzw.  Blindenhund ebenso als Epilepsie-oder Diabetes-Warnhund und seit kürzerem auch als Therapiehund an der Seite von PTBS-Patienten .

Durch das Leben mit meiner epilepsiekranken und dadurch geistig retardierten jüngeren Tochter Mariella , im Zusammenspiel mit Angel , einem absolut verlässlichen Warnhund , die ihre Gabe schon an einige ihrer Welpen weitergegeben hat ,

richtet sich mein Hauptaugenmerk  ab sofort auf die Nachzucht von Assistenz - und Warnhunden .

In Zusammenarbeit mit einer ausgebildeten Assistenzhundtrainerin , werden die Welpen gezielt ausgesucht , spielerischen Eignungstests unterzogen und später an die Familien übergeben ,mit denen dann im Anschluß ca. 18 Monate intensiv gearbeitet wird um aus Patient und Hund (sehr oft sind es kleine Kinder) ein Dreamteam zu machen.

Die Arbeit für den Menschen erfordert von den Hunden stets Höchstleistungen . Aus diesem Grund ist es unumgänglich den Hund ausgewogen und gesund zu ernähren .

Durch meine jahrelangen Erfahrungen als Reico-Ernährungsberaterin arbeite ich mit mineralstoffhaltig ausgewogenem Futter . Ich verzichte bewußt auf den Einsatz von Chemie am Tier .

Im Verlauf der Zeit konnte ich erstaunliche Veränderungen im Wesen , bei der Arbeit sowie an der Gesundheitheit , Vitalität und Ausstrahlung der Tiere beobachten.

Damit das auch so bleibt und die Tiere gesund und leistungsbereit bis ins hohe Alter bleiben , gebe ich meine Welpen ausschließlich an verantwortungsbewußte Hundeeltern ab , die meinem Beispiel folgen werden . 

Ich stehe jedem dabei mit Rat und Tat zur Seite .

 

                                                       Hier ein paar Bilder zum Therapieeinsatz!

                                            


powered by Beepworld